Zoé


Zoé kleidet sich ganz in Purpurrot und schmückt sich mit glänzenden Reflexen. Das intensive Bukett dieses Weins offenbart Noten von roten Früchten, darunter schwarze Johannisbeeren und Walderdbeeren. Am Gaumen gibt er sich elegant und rund mit sutilen süßen Aromen. Das lange Finale wird von zarten Tanninen begleitet. Ein geschmeidiger, erlesener Wein!

Der Schöpfer dieser pflanzlichen Kreaturen ist der Nomade François Maurisse, Exflorateur®.   „Ich fühle mich wie in Begleitung. Ich nutze den Augenblick, um meine Skulpturen zu kreieren und ein zeitloses Pflanzenkunstwerk zu schaffen. Ganz so, als handle es sich um eine Person, die mir in der Vergangenheit begegnet ist oder die aus einem Märchen stammt und für die es nur ein paar Regentropfen braucht, um sie zum Leben zu erwecken … Eine magische Pflanzenwelt? Nein, vergängliche Kunst.“ Die leichten, eleganten, von der Sonne verwöhnten Blütenblätter bewegen sich im Wind, werden lebendig und tanzen. Mit einer Geste ihres Stängels nehmen uns diese Kreaturen in ihre märchenhafte Welt mit. Ein Tanz am Fuße eines Weinbergs, eine Hommage an eine Rebknospe, die das Licht der Welt erblickt.

Was zählt, ist der Augenblick in der Natur. Diese Kreationen haben eine Botschaft. Sie sind eine Ode an die Freiheit. Lebendige Natur. Natur, die berührt und neue Sichtweisen bietet. Vianney Castan gefallen sie sofort. In seinen Augen sind sie blühende Feen, die ihn an die Frauen seines Lebens erinnern: Emilie, Zoé und Lilou. Sie tragen die Farben der ersten Bioweine von Joseph Castan.

L’Exflorateur® François Maurisse: https://www.herbettes.fr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zoé“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorie: